Augustin Bogislaus Weltzel

Der Geistliche Rat, Theologe und Historiker Augustin Weltzel (*1817-04-09, Jeltsch, Kreis Ohlau, Schlesien †1897-11-04, Tworkau, Kreis Ratibor, Oberschlesien) hat in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine ganze Reihe von Arbeiten zur Regionalgeschichte Oberschlesiens veröffentlicht, die als zuverlässige und kompetente Quellen gelten. Die Bedeutung seiner Werke wird durch die Bezeichnung seiner Person seitens des Reichstagsoberbibliothekars Dr. Potthast als Tacitus Oberschlesiens verdeutlicht.

Monographien

Lt. Nachweisen in den Online-Katalogen deutscher Bibliotheksverbünde. 2006-01-24

Artikel in Periodika

Notizen-Blatt der historisch-statistischen Section der k. k. mähr.-schles. Gesellschaft zur Beförderung des Ackerbaues, der Natur- und Landeskunde

Schlesisches Pastoralblatt

Schlesische Provinzialblätter

Zeitschrift des Vereins für Geschichte und Alterthum Schlesiens

Nachlass

Bearbeitungen

Nach deutschen, polnischen und österreichischen Online-Bibliothekskatalogen. 2006-01-24

Literatur über Augustin Weltzel

Bestätigungen der indirekten Nachweise aus erster Hand, Korrekturen, Hinweise und Ergänzungen erbeten!

Impressum, http://wischkony.cyty.com/quellen/weltzel/, Letzte Änderung: 2010-07-04, an den webmaster